Unsere Wurzeln

Teambesprechung



Damit das Lernen an der DOS viele Früchte tragen kann, braucht es gute Wurzeln.

Diese Wurzeln sind bei uns sehr vielfältig und weit gefächert. So bieten wir den Schülern eine individuelle Lernbegleitung. Durch einen dritten Lehrer in den Hauptfächern kann gewährleistet werden, dass die Schüler gefördert werden können. Zusätzlich dazu haben Schüler im individuellen Lerntraining (ILT) gezielt Inhalte nachzuholen und aufzuarbeiten, die ihnen noch fehlen. ILT-Unterricht gibt es ab der fünften Klasse in jedem der drei Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch.

Unterstützt wird dieses Konzept durch eine erfolgreiche und enge Zusammenarbeit der Lehrer untereinander. Gemeinsam werden Unterrichtsinhalte erarbeitet, um so für die nötige Transparenz zu sorgen. Weiterhin wird diese Zusammenarbeit auch durch Parallelstunden im Stundenplan unterstützt.

Besprechungszimmer

Eine weitere wichtige Grundlage ist der vertrauensvolle Umgang an der DOS. Die Entwicklung der einzelnen Schüler und die Beobachtung und Begleitung ihrer Lernprozesse ist ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes. So gibt es in regelmäßigen Abständen Gespräche mit Eltern, Schülern und dem Klassenlehrer. Diese Gespräche haben, wie oben bereits erwähnt, den Lernprozess der Schüler zu begleiten und ihn zu fördern. Dies kann nur dann gelingen, wenn Eltern, Schüler und Lehrer zusammenarbeiten.

Wichtige Unterstützung bei unserer Arbeit leisten moderne Medien. Klassenzimmer mit Smartboards oder Beamertürme ermöglichen einen modernen Unterricht. Aber nicht nur die mediale Ausstattung sorgt an der DOS für ein positives Lernklima, sondern auch die Raumgestaltung, die stets das Ziel der Stärkung der Klassengemeinschaft hat. Die Räume sind so gestaltet, dass die Schüler sowohl konzentrierte Einzelarbeit als auch zielgerichtete Gruppenarbeit ausüben können.

Leitbild